Dein HPTITEL Gratis bloggen bei
myblog.de

erfahrungsbericht vegetarier?

ja, ich hab zugenommen. ich hab gestern abend 78,9 kg gewogen.nicht gut, was solls.
erstmal zu den normalen dingen:
mein tattoo hab ich jetzt, es ist schön geworden, wie ich finde
hier ist es:



also ich bin begeistert. das foto hab ich am 5. abend nach dem stechen gemacht, inzwischen sieht es noch besser aus, schön verheilt und sowas also ich mags sehr.

mein buch: "erinnerung an einen mörder" hab ich jetzt auch durchgelesen, es hat so geendet, wie ich nie damit gerechnet hätte, aber es ist gut. es war wirklich sehr sehr gut und ich kann es nur empfehlen.

jetzt les ich grade "alice im hungerland"

das ist auch sehr gut bis jetzt, muss ich sagen. ich werd auch gleich mal weiterlesen, weil ich heute zur abwechslung mal etwas zeit habe. morgen wieder arbeiten, da ist es im moment (was heißt im moment, das hab ich letztes mal schon geschrieben) sehr stressig. grade um den anfang der weihnachtszeit gehts da richtig los. ich hab mir aber vorgenommen zu versuchen wieder öfters zu bloggen, weil ich wieder richtig anfangen möchte.
ich hab so ein video gesehen, das war der hammer, wie die leute die tiere quälen, bevor wir sie essen und das war nicht schön, dann hab ich mir heute die zeitung durchgelesen und die werbeprospekte angeschaut und da wurde mir übel als ich die ganzen hähnchen gesehen hab. fand ich nicht gut. aber sollte ich jetzt aufhören fleisch zu essen?wie kann ich das am besten anstellen?ich möchte das nicht weiterhin unterstützen?bitte schreibt mir doch einen erfahrungsbericht wenn ich damit erfahrungen haben solltet. ich würde mich freuen

liebe grüße

stephanie (:
8.11.09 15:25


nicht gewogen.

heute war ich noch nicht auf der waage.
werd wohl auch erst morgen wieder
raufgehen. bin noch auf der arbeit, hab
aber fast garnichts zu tun und deswegen
hab ich grade mal etwas zeit zu bloggen.
zum mittag hab ich kartoffelsalat gegessen,
aber kein fleisch :'D sehr gut. das fleisch flog
in den mülleimer. ich will nämlich versuchen
kein fleisch mehr zu essen. deswegen gab es
gestern zum abendbrot einen großen salat, mit
etwas dressing und dazu ein vollkornbrot mit käse. (:
war lecker. bin jetzt auch pappsatt vom kartoffelsalat.
der ist zwar nicht gut und sowas, aber zum abendbrot
gibts einfach wieder salat und ein käsebrot, dann
passt das.
jetzt muss ich aber wieder an die arbeit.
bis später oder so (:
stephanie
9.11.09 13:46


nicht gewogen.// Tage

Hei ihr Lieben,

warum ich schreibe ist eigentlich nur grade weil ich kurz Zeit hab und gesehen hab, dass ich einen Kommentar hab. Gut, dass trotzdem noch jemand öfters auf meinem Blog vorbeischaut :'D

Ich hab im Moment echt wenig Zeit, hab den Termin für meine Zwischenprüfung bekommen, bin jetzt richtig am Lernen. Alles ist so stressig ._. Die Zwischenprüfung hab ich am 03. März, direkt eine Woche vor meinem Geburtstag.

Am 18. Dezember hab ich Weihnachtsfeier von der Arbeit aus, die wird bestimmt gut (:

Mit dem Essen läufts im Moment recht scheisse. Zwischendurch hab ich total den motivierten Tag, andererseits hau ich mir dann doch wieder Süßigkeiten dank des Stresses rein. Kacke, wenn man bloß mal den Kopf ausschalten könnte.

Mein Buch "Alice im Hungerland" motiviert mich teilweise öfters dass ich einen Tag wenig esse und keine Süßigkeiten und kein Abendbrot. Und am nächsten Tag wirds wieder kacke. Ich muss anfangen mich zusammenzureißen, ehrlich. Ich weiß genau dass das einfach eine reine Kopfsache ist!Und Disziplin ist einfach notwendig! Aber die hab ich im Moment nicht wirklich.

Das muss wieder werden ._____.

Möchte bis Weihnachten etwas schaffen!!!

So, ich muss noch etwas lernen.
Bis dann ihr Lieben, ♥
19.11.09 19:16


Navi

Refresh About Weight Wishlist GB Kontakt Archiv Abo

Stuff

Rezepte Bücher Twinsuche Darlinks

Diäten

Diäten für euch
Schoki Regenbogen Früchte Milch Vogue MaxPlanck Knast Modeldiät

Credits

Designer
Live. Journal
Sie, 18 Jahre, Auszubildende mehr?
Dieser Blog beschäftigt sich mit mir und dem Thema "Abnehmen". Den Blog hab ich, um den Weg zum Traumgewicht zu teilen. Wer sich mit dem Thema ABNEHMEN nicht identifizieren kann, der sollte den Blog wieder verlassen. Ansonsten viel Spaß beim Rumstöbern.